WOHNT IN ST. GALLEN

Irgendwie riecht es schmuddelig in St. Gallen. Das sind die ganzen ungewaschenen Fotzen und versifften Schwänze, das muss ja stinken. Auch Christina lebt dort und auch sie hat eine fischige Fotze. Sie selbst steht auf den Geruch, den ihre schmutzige Scheide verströmt. Christina lässt immer etwas Pipi ins Höschen laufen, sie macht das absichtlich, weil sie den Geruch von alter Pisse mag. Das Höschen wird Tag und Nacht von ihr getragen und sie zeiht erst nach Wochen ein neues an. Kurz bevor sie den Slip wechselt, macht sie sich ein Date klar. Sie sucht sich nette Jungs aus St. Gallen, die sie auf schmuddelig.com findet und lässt sich von ihnen die Pussy sauber lecken. Mach doch auch mal ein schmutziges Date mit Christina.

Stinkende Fotze

Mit mir haben viele Männer ein Problem, denn ich habe eine intensiv stinkende Fotze. Ich kann weder etwas dafür, noch kann ich etwas dagegen...

Behaart und versifft

Sehe ich etwa so aus, wie eine Frau die sich die Fotze rasiert? Bei mir ist alles schön behaart zwischen den Beinen, so wie...

Blasen nach Analsex

Blasen nach Analsex? habe ich noch nie gemacht, weil mein Mann mich weder in den Arsch fickt, noch blasen lässt. Er mag das nicht...

Feinster Arschgeruch

Sag Hallo zu deiner neuen Freundin, ich bin die Frau mit dem Arschgeruch und wir werden uns bald treffen. Ich habe auch eine dreckige...

Schmutzig ist geil

Ich habe manchmal das verlangen, mich schmutzig zu machen und ich gebe dem Drang nach. Wenn ich eine Pfütze sehe, oder eine Schlammgrube, dann...
Schmuddelig und versifft
Dein Nickname / Pseudonym

Deine Emailadresse



Vielen Dank für deine Anmeldung! Dein Bestätigungs-Link ist unterwegs an deine E-Mail Adresse.
Schaue jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Anmeldung.
Falls du keine E-Mail von uns erhalten hast, prüfe bitte deinen Spam-, Junk-, oder Werbung-Ordner.
~ ADVERTISEMENT ~

Schreibe eine Nachricht

Username
Email
Message

Ausgezeichnet! Check deine E-Mail.

Um die Registrierung abzuschliessen, klick auf den Link, der dir an [#@#] gesendet wurde.

Falls du unsere E-Mail nicht im Ordner Posteingang findest, überprüfe bitte deinen Spam- bzw. Junk-Ordner.

Bei der Anmeldung ist etwas schief gelaufen. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.